Albert Schweitzer: In der aus der Ethik kommenden

In der aus der Ethik kommenden Mystik besitzt der Mensch unmittelbar und unverlierbar eine Weltanschauung, in der ihm alle Ideale wahren Menschentums feststehen und aus der er miteinander tiefste Geistigkeit und stärksten Antrieb zum Wirken empfängt.
Albert Schweitzer

Über Albert Schweitzer, mehr Zitate von Albert Schweitzer (35)

Quelle: Das Buch der Albert Schweitzer Zitate, München: Verlag C.H. Beck, 2013 , S. 61 f., aus: Die Weltanschauung der indischen Denker, S. 228, ISBN: 340664516X

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld