Montaigne: Es heißt dasein, aber nicht leben,

Es heißt dasein, aber nicht leben, wenn man sich notgedrungen beständig in einem einzigen Geleise eingezwängt und festgefahren hält. Die schönsten Seelen sind jene, die am meisten Beweglichkeit und Schmiegsamkeit besitzen.
Montaigne

Über Montaigne, mehr Zitate von Montaigne (31)

Quelle: Essais, Herbert Lüthy (Übers.), Zürich: Manesse, 1953, S. 643, ISBN: B0000BLR1J

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (4)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld