Bhagavadgita: Die Seele ist ungeboren, uralt, immer

Die Seele ist ungeboren, uralt, immer dauernd. Sie wird nicht erschlagen, wenn der Körper erschlagen wird.
Bhagavadgita

Über Bhagavadgita, mehr Zitate von Bhagavadgita (18)

Quelle: Übersetzung von Sri Aurobindo, 2. Auflage: Freiburg im Breisgau: Herder, 1998, S. 53, 2.20, ISBN: 3451041065

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (10)

Bewertungen

Dieses Zitat versenden Dieses Zitat versenden (bisher 0 mal versandt)