Johann Wolfgang von Goethe: Das geistreiche Zusammensein lebelustiger Menschen

Das geistreiche Zusammensein lebelustiger Menschen zeichnet sich vor allem aus durch eine Sprach- und Gebärdensymbolik. Es entsteht eine Art Gauneridiom, welches, indem es die Eingeweihten höchst glücklich macht, den Fremden unbemerkt bleibt, oder, bemerkt, verdrießlich wird.
Johann Wolfgang von Goethe

Über Johann Wolfgang von Goethe, mehr Zitate von Johann Wolfgang von Goethe (260)

Quelle: Dichtung und Wahrheit, Werke - Hamburger Ausgabe Bd. 9, Autobiographische Schriften I, 9. Aufl. München: dtv, 1981, S. 103 f. (IV,17), ISBN: 3423590386

Bewertungen insgesamt:
3.63/5 (24)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld