Sri Aurobindo: Arbeit ist ein Tun, das für das Göttliche verrichtet wird

Ich verstehe unter Arbeit ein Tun, das für das Göttliche und in ständig wachsendem Maße im Einssein mit dem Göttlichen verrichtet wird – nur für das Göttliche und für nichts anderes.


Sri Aurobindo

Über Sri Aurobindo, mehr Zitate von Sri Aurobindo (36)

Quelle: Licht auf Yoga, 4. Aufl. Gladenbach: Hinder & Deelmann, 2006, S. 67, ISBN: 3873481715

Bewertungen insgesamt:
5/5 (7)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld