Rumi: Alles, was du sehen kannst,

Alles, was du sehen kannst,
hat seine Wurzeln in der Unsichtbaren Welt.
Es mögen sich die Formen ändern,
das Wesen bleibt dasselbe.
Rumi

Über Rumi, mehr Zitate von Rumi (35)

Quelle: Das Lied der Liebe, München: Knaur, 2005, S. 190, ISBN: 3426666987

Bewertungen insgesamt:
4.84/5 (19)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld