Zitate zum Thema Welt (174)

1 - 10 von 174

Alle Liebe dieser Welt ist auf Eigenliebe gebaut.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (43)

Bewertungen

mehr →
Alle Dinge, die in der Natur entstehen, vom kleinsten bis zum größten, sind Entsprechungen. Sie sind aber Entsprechungen, weil die natürliche Welt mit all dem Ihrigen aus der geistigen Welt entsteht und besteht, und beide aus dem Göttlichen.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wenn ich lächle, lächelt die Welt.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.26/5 (27)

Bewertungen

mehr →
Zwei Menschen sind in mir. Der eine will, was Gott,
Der andere, was die Welt, der Teufel und der Tod.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
3.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Welt ist mein Wille.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Alles, was irgend zur Welt gehört und gehören kann, ist unausweichbar mit diesem Bedingtsein durch das Subjekt behaftet und ist nur für das Subjekt da. Die Welt ist Vorstellung.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Die Welt selbst ist das Weltgericht.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Ohne die Einmischung der Vergangenheit zu sehen bedeutet, in völliger Stille zu schauen. Aus dieser Stille heraus entsteht eine Umwandlung, die nicht erdacht, nicht geplant und nicht konditioniert ist. Nur eine solche Umwandlung kann der Welt Ordnung bringen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Ich will in Gleichnissen reden, nur in Gleichnissen will ich aufdecken, was seit der Erschaffung der Welt verborgen war.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Eher kommt ein Kamel durch ein Nadelöhr, als ein Reicher in Gottes neue Welt.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.06/5 (17)

Bewertungen

mehr →