Dschuang Dsi: Sich nicht durch Zuneigungen und Abneigungen schädigen

Wenn ich sage, dass einer ohne Leidenschaften ist, so meine ich damit, dass ein solcher Mensch nicht durch seine Zuneigungen und Abneigungen sein inneres Wesen schädigt.


Dschuang Dsi

Über Dschuang Dsi, mehr Zitate von Dschuang Dsi (53)

Quelle: Das wahre Buch vom südlichen Blütenland, Übersetzung von Richard Wilhelm, 1. Aufl. Köln: Anaconda, 2007, S. 91, Buch V,6 - Die Gaben des Himmels und die Logik, ISBN: 3866470835

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld