Jan van Ruysbroek: Ja, der Liebende, der gerecht und

Ja, der Liebende, der gerecht und innerlich ist, den will Gott aus freien Stücken erwählen und erhöhen zu einem überwesentlichen Schauen im göttlichen Lichte […] Mit Kenntnissen und Scharfsinn oder mit irgendwelchen Andachtsübungen kann dazu aber niemand gelangen.
Jan van Ruysbroek

Über Jan van Ruysbroek, mehr Zitate von Jan van Ruysbroek (7)

Quelle: Die deutsche Mystik, Gerhard Wehr, Hrsg., 1. Aufl. Köln: Anaconda, 2006, S. 152, ISBN: 3938484861

Bewertungen insgesamt:
4/5 (9)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld