Zitate zum Thema Nicht Können > Unfähigkeit (78)

1 - 10 von 78

Schopenhauers Spruch: „Ein Mensch kann zwar tun, was er will, aber nicht wollen, was er will“, hat mich seit meiner Jugend lebendig erfüllt und ist mir beim Anblick und beim Erleiden der Härten des Lebens immer ein Trost gewesen und eine unerschöpfliche Quelle der Toleranz.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.48/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Anderen kannst du oft entfliehen, dir selbst nie.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Man kann nicht jemanden nicht mehr lieben. Liebe kennt weder Anfang noch Ende.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.15/5 (65)

Bewertungen

mehr →
Glück und Unglück –
beides vermehrt sich,
wenn man es nicht fassen kann.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Wenn wir nicht vergeben können, vergeben wir die Chance, uns von altem Leid zu befreien.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Wer sich selbst nicht leiden kann, will andre leiden sehen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Wahrheit ist in dieser Zeit so sehr verdunkelt, und die Lüge so allgemein verbreitet, dass man die Wahrheit nicht erkennen kann, wenn man sie nicht liebt.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Das worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4/5 (60)

Bewertungen

mehr →
Dies also ist der Wucher der Zeit: seine Opfer werden alle, die nicht warten können.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Der Behauptung, dass Politiker nicht denken können, ist zu widersprechen. Jeder Politiker denkt – an die nächsten Wahlen.
Markus M. Ronner

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →