Zitate zum Thema Sagen > Reden (27)

1 - 10 von 27

„Weder lieben, noch hassen“ enthält die Hälfte der Weltklugheit: „nichts sagen und nichts glauben“ die andere Hälfte.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (37)

Bewertungen

mehr →
Das stärkste Anzeichen der Entfremdung der Ansichten bei zwei Menschen ist dies, dass beide sich gegenseitig einiges Ironische sagen, aber keiner von beiden das Ironische daran fühlt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.92/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Niemals der Reue Raum geben, sondern sich sofort sagen; dies hieße ja der ersten Dummheit eine zweite zugesellen. – Hat man Schaden gestiftet, so sinne man darauf, Gutes zu stiften.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Sie steigen wie Tiere den Berg hinauf, dumm und schwitzend; man hatte ihnen zu sagen vergessen, dass es unterwegs schöne Aussichten gebe.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Ein Erzieher sagt nie, was er selber denkt: sondern immer nur, was er im Verhältnis zum Nutzen dessen, den er erzieht, über eine Sache denkt. In dieser Verstellung darf er nicht erraten werden; es gehört zu seiner Meisterschaft, dass man an seine Ehrlichkeit glaubt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.77/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er in eigener Person spricht. Gib ihm eine Maske, und er sagt die Wahrheit.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Werd‘ ich zum Augenblicke sagen:
Verweile doch! du bist so schön!
Dann magst du mich in Fesseln schlagen,
Dann will ich gern zugrunde gehn!
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Zum Augenblicke dürft‘ ich sagen:
Verweile doch, du bist so schön!
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Die Dilettanten, wenn sie das Möglichste getan haben, pflegen zu ihrer Entschuldigung zu sagen, die Arbeit sei noch nicht fertig.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Man sagt: zwischen zwei verschiedenen Meinungen liege die Wahrheit mitten inne. Keineswegs! Das Problem liegt dazwischen, Das Unschaubare, das ewig tätige Leben, in Ruhe gedacht.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
2.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →