Johann Wolfgang von Goethe: Goethe Zitat Faust II: Zum Augenblicke dürft` ich sagen:

Zum Augenblicke dürft‘ ich sagen:
Verweile doch, du bist so schön!


Johann Wolfgang von Goethe

Über Johann Wolfgang von Goethe, mehr Zitate von Johann Wolfgang von Goethe (260)

Quelle: Faust II, Werke - Hamburger Ausgabe Bd. 3, Dramatische Dichtungen I 11. Aufl. München: dtv, 1981, S. 348, Grosser Vorhof des Palasts, 11581-82, ISBN: 3423590386

Hinweis:
Die ersten beiden Zeilen sind mit beinahe identischem Wortlaut auch in Faust I zu finden:
Werd‘ ich zum Augenblicke sagen:
Verweile doch! du bist so schön!
a.a.O., S. 57, Studierzimmer, 1699-1700

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld