Johann Wolfgang von Goethe: Goethe Zitat Faust I: Verweile doch! du bist so schön!

Werd‘ ich zum Augenblicke sagen:
Verweile doch! du bist so schön!
Dann magst du mich in Fesseln schlagen,
Dann will ich gern zugrunde gehn!


Johann Wolfgang von Goethe

Über Johann Wolfgang von Goethe, mehr Zitate von Johann Wolfgang von Goethe (260)

Quelle: Faust I, Werke - Hamburger Ausgabe Bd. 3, Dramatische Dichtungen I, 11. Aufl. München: dtv, 1982, S. 57, Studierzimmer, 1699-1702, ISBN: 3423590386

Hinweis:
Die ersten beiden Zeilen sind mit beinahe identischem Wortlaut auch in Faust II zu finden:
Zum Augenblicke dürft‘ ich sagen:
Verweile doch, du bist so schön!

a.a.O: S.348, Grosser Vorhof des Palasts, 11581-11582

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld