Montaigne: Keine Leidenschaft trübt die Unvoreingenommenheit des

Keine Leidenschaft trübt die Unvoreingenommenheit des Urteils mehr als der Zorn.
Montaigne

Über Montaigne, mehr Zitate von Montaigne (31)

Quelle: Essais, Herbert Lüthy (Übers.), Zürich: Manesse, 1953, S. 558, Zweites Buch, XXXI, Über den Zorn, ISBN: B0000BLR1J

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

(Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

* = Pflichtfeld