Friedrich Nietzsche: Nietzsche: Der unfreie Wille und die Stärke des Willens

Der «unfreie Wille» ist Mythologie: im wirklichen Leben handelt es sich nur um starken und schwachen Willen.


Friedrich Nietzsche

Über Friedrich Nietzsche, mehr Zitate von Friedrich Nietzsche (335)

Quelle: Jenseits von Gut und Böse, Werke III, 6. Aufl. Frankfurt/M u. a.: Ullstein, 1969, S. 31, Von den Vorurteilen der Philosophen Nr. 21, ISBN: 354803229X

Bewertungen insgesamt:
3.25/5 (12)

Bewertungen

✉ Dieses Zitat versenden

    (Hinweis: Ihre Daten sind nur für Sie selbst und den Empfänger einsehbar.)

    * = Pflichtfeld