Zitate zum Thema Volk (20)

11 - 20 von 20

Die Sahara ist lebendiger als eine Hauptstadt, und die volkreichste Stadt wird leer, wenn die wesentlichen Pole des Lebens ihre Kraft einbüßen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Bei der ungeheuren Beschleunigung des Lebens wird Geist und Auge an ein halbes oder falsches Sehen und Urteilen gewöhnt, und jedermann gleicht den Reisenden, welche Land und Volk von der Eisenbahn aus kennenlernen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Also aber rate ich euch, meine Freunde: misstraut allen, in welchen der Trieb, zu strafen, mächtig ist!
Das ist Volk schlechtester Art und Abkunft; aus ihren Gesichtern blickt der Henker und der Spürhund.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (31)

Bewertungen

mehr →
Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: „Ich, der Staat, bin das Volk!“
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.69/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Pflanze die Liebe zum Segelschiff ins Herz deines Volkes, und es wird dir alle Inbrunst aus seiner Erde saugen, um sie in Segel zu verwandeln.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Überhaupt ist es nicht möglich, dass ein Volk in irgendeiner Begeisterung geistige Erneuerung erlebt. Diese kommt nur in einem großen Akte innerlicher Selbstbesinnung zustande.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Was bedeutet dann also der Wille des Volkes, Wille und Macht der Masse, wenn nicht den unannehmbaren Vorrang der Materie über den Geist?
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wenn man durch Erlasse leitet und durch Strafe ordnet, so weicht das Volk aus und hat kein Gewissen.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Faustformel für Populisten
Wie du die Herrschaft über das Volk erlangst?
Belohne die Gier und vermehre die Angst!
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Bewaffnung des Volkes – ist schließlich die Bewaffnung des Pöbels.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →