Zitate zum Thema Unschuld (17)

1 - 10 von 17

Die Quelle der Erkenntnis, an der sich der Mensch mit reinem Wasser labt, ist Unschuld. Aber er lebt im gesellschaftlichen Zustande nichts weniger als in der Unschuld.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
3.38/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Einfalt und Unschuld, reines menschliches Gefühl für Dank und Liebe ist Quelle des Glaubens.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
2.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Deine Weisheit sei die Weisheit der grauen Haare, aber dein Herz – dein Herz sei das Herz der unschuldigen Kindheit.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Geist ist wohltätig und edel nur im Gehorsam gegen die Wahrheit; sobald er sie verrät, sobald er die Ehrfurcht ablegt, käuflich und beliebig biegsam wird, ist er das Teuflische in Potenz, ist sehr viel schlimmer als die animalische, triebhafte Bestialität, welche immer noch etwas von der Unschuld der Natur behält.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Auch wenn unreine Hände dich berührten, so bleibt dein Herz rein. Der Schmutz des Körpers kann einer reinen Seele nichts anhaben.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (102)

Bewertungen

mehr →
Der Ermordete ist nicht ohne Verantwortung an seiner Ermordung.
Und der Beraubte nicht schuldlos an seiner Beraubung.
Der Rechtschaffene ist nicht unschuldig an den Taten des Bösen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (40)

Bewertungen

mehr →
Der Grund, warum das Gute stets herrlich ist, wenn Unschuld ihm innewohnt, liegt darin, dass ja alles Gute vom Herrn kommt und die kindliche Unschuld gerade bedeutet, vom Herrn geführt werden zu wollen.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Lieben ist ewige Unschuld und die einzige Unschuld ist: nicht zu denken.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Man hat eine zweite Heimat, in der alles, was man tut, unschuldig ist.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
In die Einsamkeit möge gehen, wer in Unschuld leben will.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →