Zitate zum Thema Nicht Können > Unfähigkeit (78)

21 - 30 von 78

Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt nicht darin, was er dir offenbart, sondern in dem, was er dir nicht offenbaren kann.
Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf das, was er sagt, sondern vielmehr auf das, was er verschweigt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.34/5 (64)

Bewertungen

mehr →
Dies also ist der Wucher der Zeit: seine Opfer werden alle, die nicht warten können.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Du kannst nicht den Geist benutzen, um den Geist zu suchen, nicht Buddha benutzen, um Buddha zu suchen, nicht den Dharma benutzen, um den Dharma zu suchen.
Huang-Po

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Du kannst nicht ein Haus lieben, das ohne Gesicht ist und in dem deine Schritte keinen Sinn haben.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Einen aufrichtigen Menschen kann man nicht beleidigen.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Sie können Erleuchtung nicht erfahren. Die bloße Idee, sie zu erfahren, ist eine Torheit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Es kann niemand ethisch verantwortungsvoll leben, der nur an sich denkt und alles seinem persönlichen Vorteil unterstellt. Du musst für den anderen leben, wenn du für dich selbst leben willst.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
5/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Geistlose kann man nicht begeistern, aber fanatisieren kann man sie.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Es ist schade, dass Geldwechsler keine guten Gärtner sein können.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Glück und Unglück –
beides vermehrt sich,
wenn man es nicht fassen kann.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →