Zitate zum Thema Heilung - Heilen (27)

1 - 10 von 27

Bei törichten Menschen versteckt falsche Scham ungeheilte Übel.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
3.92/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Jesus drehte sich um, sah sie an und sagte: „Hab keine Angst! Dein Vertrauen hat dir geholfen.“ Im selben Augenblick war die Frau geheilt.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Die auf ihr Heil hoffen, sind glücklich darin, aber sie haben als Gegengewicht die Furcht vor der Hölle.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Damit ist viel erreicht: geheilt werden zu wollen.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Denke dir einen leidenschaftlichen Spieler. Erwacht die Lust in ihm, so ist es, als hinge sein Leben an ihrer Befriedigung; ist er aber imstand, zu sich selbst zu sagen: „In diesem Augenblick will ich nicht, erst in einer Stunde“, so ist er geheilt.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Der ist ein guter Arzt, der seine eigenen Wunden heilt.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die eingebildeten Übel sind die unheilbarsten.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Ein Reformer ist ein Mensch, der die oberflächlichen Übel der Welt erkennt, sich vornimmt, sie zu heilen, und doch nur die grundlegenden verschlimmert.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wie die Heilkunst keinerlei Nutzen hat, wenn sie nicht die Krankheiten der Körper vertreibt, so auch nicht die Philosophie, wenn sie nicht das Leiden der Seele vertreibt.
Epikur

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Der Anfang des Heils ist die Kenntnis des Fehlers.
Epikur

Bewertungen insgesamt:
4.76/5 (17)

Bewertungen

mehr →