Zitate zum Thema Gelassenheit (18)

11 - 18 von 18

Kein Glück zu brauchen ist Glück.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wer sich vom Mahl des Schicksals nährt,
fürchtet nicht den Schlaf zu kosten.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Jedes einzelne Wesen im Universum
kehrt zur gemeinsamen Quelle zurück.
Zur Quelle zurückkehren – das ist heitere Gelassenheit.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Was nicht geschehen soll, wird niemals geschehen, wie sehr man sich auch darum bemüht. Und was geschehen soll, wird bestimmt geschehen, wie sehr man sich auch anstrengt, es zu verhindern. Das ist gewiss. Weise zu sein bedeutet daher, still zu bleiben.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (30)

Bewertungen

mehr →
Nichts suchen heißt gelassen bleiben.
Huang-Po

Bewertungen insgesamt:
4.79/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Es gibt keinen größeren Beweis für Geistesgröße, als wenn man sich durch nichts, was einem begegnen kann, in Aufruhr bringen lässt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Zum Raube lächeln, heißt den Dieb bestehlen.
Doch selbst beraubst du dich durch unnütz Quälen.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Verrichte dein Werk, tritt dann zurück.
Das ist der Weg zur Gelassenheit.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →