Zitate zum Thema Gegenwart (32)

11 - 20 von 32

Die Natur
Alles ist immer da in ihr. Vergangenheit und Zukunft kennt sie nicht. Gegenwart ist ihr Ewigkeit.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Wahrhaft Liebende betrachten alles, was sie bisher empfunden, nur als Vorbereitung zum gegenwärtigen Glück.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.77/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Nun schaut der Geist nicht vorwärts, nicht zurück,
Die Gegenwart allein – ist unser Glück.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Gott ist ein Gott der Gegenwart. Wie er dich findet, so nimmt und empfängt er dich, nicht als das, was du gewesen, sondern als das, was du jetzt bist.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Es genügt, dass man ein für allemal sich davon überzeugt hat, dass die Wirklichkeit Veränderung bedeutet, dass die Veränderung unteilbar ist, und dass bei einer unteilbaren Veränderung die Vergangenheit mit der Gegenwart ein Ganzes bildet.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
1.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Im Verhältnis zu dem Unbedingten gibt es nur eine einzige Zeit: die Gegenwart.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Aus der Zeit wollt ihr einen Strom machen, an dessen Ufern ihr sitzt und zuschaut, wie er fließt.
Doch das Zeitlose in euch ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewusst
Und weiß, dass Gestern nichts anderes ist, als die Erinnerung von Heute
und Morgen der Traum von Heute.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (53)

Bewertungen

mehr →
Das Ziel ist inspirierend, wenn die Gegenwart nicht ihre Unermesslichkeit offenbart, wenn sie nicht verstanden wird.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (7)

Bewertungen

mehr →
In der Gegenwart zu leben ist die augenblickliche Wahrnehmung der Schönheit und die große Freude an ihr, ohne dass Sie ein Vergnügen darin suchen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Ein wichtiger Punkt der Lebensweisheit besteht in dem richtigen Verhältnis, in welchem wir unsere Aufmerksamkeit teils der Gegenwart, teils der Zukunft widmen, damit nicht die eine uns die andere verderbe.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →