22 Zitate von Werner Heisenberg

Heisenberg, Werner  * 5.12.1901 in Würzburg – † 1.2.1976 in München

Die folgenden 22 Zitate und Aphorismen von Werner Heisenberg sind mit genauen Quellenangaben versehen.

Alle Zitate des Autors können Sie bewerten, verschicken oder interpretieren.

1 - 10 von 22

Wer über die Philosophie Platos meditiert, weiß, dass die Welt durch Bilder bestimmt wird.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die moderne Physik schreitet also auf denselben geistigen Wegen voran, auf denen schon die Pythagoreer und Plato gewandelt sind, und es sieht so aus, als werde am Ende dieses Weges eine sehr einfache Formulierung der Naturgesetze stehen, so einfach, wie auch Plato sie sich erhofft hat.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Es sind die gleichen ordnenden Kräfte, die die Natur in allen ihren Formen gebildet haben und die für die Struktur unserer Seele, also auch unseres Denkvermögens verantwortlich sind.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Alle Elementarteilchen sind aus derselben Substanz, aus demselben Stoff gemacht, den wir nun Energie oder universelle Materie nennen können; sie sind nur verschiedene Formen, in denen Materie erscheint.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Die Archetypen funktionieren als die gesuchte Brücke zwischen den Sinneswahrnehmungen und den Ideen.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
3.45/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Elementarteilchen können mit den regulären Körpern in Platos „Timaios“ verglichen werden. Sie sind die Urbilder, die Ideen der Materie.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →
In den Experimenten über Atomvorgänge haben wir mit Dingen und Tatsachen zu tun, mit Erscheinungen, die ebenso wirklich sind wie irgendwelche Erscheinungen im täglichen Leben. Aber die Atome oder die Elementarteilchen sind nicht ebenso wirklich. Sie bilden eher eine Welt von Tendenzen und Möglichkeiten als eine von Dingen und Tatsachen.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die Energie kann als Ursache für alle Veränderungen in der Welt angesehen werden.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.05/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Immer dann, wenn man lebendige Organismen als physikalische oder chemische Systeme betrachtet, müssen sie sich auch wie solche verhalten.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Die Quantentheorie ist so ein wunderbares Beispiel dafür, dass man einen Sachverhalt in völliger Klarheit verstanden haben kann und gleichzeitig doch weiß, dass man nur in Bildern und Gleichnissen von ihm reden kann.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →