Zitate zum Thema Schwer (31)

1 - 10 von 31

Schnell geträumt sind tausend Leben,
schwer gelebt ein einziger Traum.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Die Faszination des Fußballs lässt sich leicht erleben, schwer beschreiben und unmöglich erklären.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Kunst des Träumens ist schwer, denn sie ist eine Kunst der Passivität, in der wir unser Bemühen darauf konzentrieren, uns nicht zu bemühen.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Gerade die einfachsten, die klarsten Ideen, gerade die sind meist schwerer zu verstehen.
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Sich mit wenigem begnügen ist schwer, sich mit vielem begnügen noch schwerer.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Den Angriffen der Gemeinheit gegenüber ist es schwer, nicht in Selbstüberhebung zu verfallen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Es ist so leicht, andere, und so schwer, sich selber zu bekehren.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Es gibt Leute, welche das Leben den Menschen erschweren wollen, aus keinem anderen Grunde, als um ihnen hinterdrein ihre Rezepte zur Erleichterung des Lebens, zum Beispiel ihr Christentum, anzubieten.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.73/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Wenn einer sehr lange und hartnäckig etwas scheinen will, so wird es ihm zuletzt schwer, etwas anderes zu sein.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Wie die Substanz der Materie die Schwere ist, so müssen wir sagen, ist die Substanz, das Wesen des Geistes die Freiheit.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →