Zitate zum Thema Schonen (2)

1 - 2 von 2

Nun, die Leidenschaft ist immer ein Rätsel und unerklärbar, und leider ist es gewiss, dass das Leben seine schönsten Kinder nicht schont und dass häufig die herrlichsten Menschen gerade das lieben müssen, was sie zugrunde richtet.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.65/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Es schont der Krieg auch nicht das zarte Kindlein in der Wiege.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (10)

Bewertungen

mehr →