Zitate zum Thema Regierung - Regieren (22)

1 - 10 von 22

Die politischen Führer bzw. Regierungen verdanken ihre Stelle teils der Gewalt, teils der Wahl durch die Masse. Sie können nicht als eine Vertretung des geistig und moralisch höherstehenden Teiles der Nationen angesehen werden.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.62/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Wenn man gewissen Orakelsprüchen der hinterhältigen Politik glauben darf, ist vom Standpunkt der Macht aus ein wenig Aufruhr erwünscht, denn der Aufruhr stärkt die Regierungen, die er nicht stürzt.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Ich habe mehr als einmal gesagt, dass die Regierung die beste ist, die am wenigsten regiert.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die einen regieren, aus Lust am Regieren, die andern, um nicht regiert zu werden: – diesen ist es nur das geringste von zwei Übeln.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die eigentlichen Epochen im Leben sind jene kurzen Zeiten des Stillstandes, mitten inne zwischen dem Aufsteigen und Absteigen eines regierenden Gedankens oder Gefühls. Hier ist wieder einmal Sattheit da: alles andere ist Durst und Hunger – oder Überdruss.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, dass Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Herrschen lernt sich leicht, Regieren schwer.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Welche Regierung die beste sei? Diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Denn jeder, der sein innres Selbst
Nicht zu regieren weiß, regierte gar zu gern
Des Nachbars Willen, eignem stolzem Sinn gemäß.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →