Zitate zum Thema Quantenphysik - Quantentheorie (22)

1 - 10 von 22

Je mehr man den Quanten nachjagt, desto besser verbergen sie sich.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Ich habe hundertmal so viel über Quantenprobleme nachgedacht wie über die allgemeine Relativitätstheorie.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Der Augenblick ist eine Welle
im unwandelbaren Meer der Zeit.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Masse stellt ein Phänomen der Verbindung von Lichtstrahlen dar, die hin und her pendeln. Sie friert diese sozusagen in ein Muster ein. Damit steht Materie für kondensiertes oder gefrorenes Licht.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Das Elektron beobachtet die Umgebung, soweit es auf eine Bedeutung in seiner Umgebung reagiert. Es handelt genauso wie die Menschen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Man ist die eigene Zukunft, jedoch noch nicht entfaltet. Man ist noch eingefaltet.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.15/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Die Ewigkeit kann durch Ereignisse in der Zeit beeinflusst werden.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Erscheinung ist vom Betrachter nicht losgelöst, vielmehr in die Individualität desselben verschlungen und verwickelt.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Ein lebendig existierendes Ding kann durch nichts gemessen werden, was außer ihm ist, sondern wenn es ja geschehen sollte, müsste es den Maßstab selbst dazu hergeben; dieser aber ist höchst geistig und kann durch die Sinne nicht gefunden werden.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Elementarteilchen können mit den regulären Körpern in Platos „Timaios“ verglichen werden. Sie sind die Urbilder, die Ideen der Materie.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →