Zitate zum Thema Nicht-Handeln - Wu Wei (15)

1 - 10 von 15

Wie ein Gebirgsbach entspringt die innere Ruhe dem Nichttun und nicht dem Tun.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Wer im Handeln das Nicht-Handeln wahrnehmen kann und erkennt, wie das Wirken sich fortsetzt, wenn er vom Wirken zurücktritt, ist unter den Menschen derjenige von wahrer Vernunft und Unterscheidungskraft.
Bhagavad Gita

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wer nicht handelt, dem steht die Welt zur Verfügung und er hat Überfluss. Wer handelt, der steht der Welt zur Verfügung und hat Mangel.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Wandern in Muße ist Nicht-Handeln.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Erst wenn ein Mensch weiß, was er nicht tun soll, wird er zu sinnvollem Tun fähig sein.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Wenn ich meine Freiheit als Substanz in mir weiß, so bin ich tatlos und handle nicht.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Im Loslassen wird alles getan,
Die Welt wird gewonnen von denen, die gehen lassen.
Doch, wenn du immer weiter versuchst,
geht die Welt an dir vorbei.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Tao ist ewig ohne Tun,
doch nichts bleibt ungetan.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Übe dich im Nichttun,
und alles fügt sich zum Guten.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Wahre Meisterschaft wird dadurch erlangt, den Dingen ihren Lauf zu lassen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.9/5 (10)

Bewertungen

mehr →