Zitate zum Thema Natur (95)

1 - 10 von 95

Aber es gibt nichts Unnützes in der Natur, nicht einmal das Unnütze selbst; es ist nichts in dieses Weltall getreten, was darin nicht seinen rechten Platz hätte.
Montaigne

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Alle Welt sehnt sich nach Freiheit, und doch ist jedes Geschöpf in seine Ketten verliebt; das ist der Urwiderspruch, der unentwirrbare Knoten unserer Natur.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.24/5 (37)

Bewertungen

mehr →
Alle Dinge, die in der Natur entstehen, vom kleinsten bis zum größten, sind Entsprechungen. Sie sind aber Entsprechungen, weil die natürliche Welt mit all dem Ihrigen aus der geistigen Welt entsteht und besteht, und beide aus dem Göttlichen.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wenn man in Übereinstimmung mit dem Gesetz der eigenen Natur handelt, begeht man keine Sünde.
Bhagavad Gita

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Die Gewohnheit ist eine zweite Natur, welche die erste zerstört.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Das ist das Schicksal des Naturmenschen im gesellschaftlichen Zustand. […] In den Bau der Welt taugt nur der abgeschliffene Stein.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
4/5 (16)

Bewertungen

mehr →
Der kreativste Künstler ist die Natur.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.48/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Was ist denn schließlich der Mensch in der Natur? Ein Nichts im Hinblick auf das Unendliche, ein All im Hinblick auf das Nichts, eine Mitte zwischen dem Nichts und dem All, unendlich weit davon entfernt, die Extreme zu begreifen.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
3.7/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Der Unterschied zwischen Landschaft und Landschaft ist klein; doch groß ist der Unterschied zwischen den Betrachtern.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
3.95/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Die Ehrfurcht vor dem Leben ist ethische Mystik. Die wahre Gotteserkenntnis ist die, dass wir Gott, der uns in der Natur als Schöpferwille voller Rätsel entgegentritt, in uns als Wille zur Liebe erleben.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →