Zitate zum Thema Menschheit (19)

1 - 10 von 19

Der beste Weg, für den Fortschritt der Menschheit etwas zu tun, ist schließlich der, selbst voranzuschreiten. Das mag individualistisch oder egoistisch klingen, ist es aber nicht, es ist nur gesunder Menschenverstand.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Das Gesetz der Selbstzerstörung und das Gesetz der Selbsterhaltung sind in der Menschheit gleich stark!
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Man versichert, die Welt werde sich je weiter desto mehr vereinigen, in eine brüderliche Gemeinschaft verwandeln dadurch, dass man die Entfernungen verkürzt, die Gedanken durch die Luft übermittelt. O, traut nicht einer solchen Vereinigung der Menschen!
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
4.86/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Prüfe dich an der Menschheit. Den Zweifelnden macht sie zweifeln, den Glaubenden glauben.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Die angeblichen „kürzeren Wege“ haben die Menschheit immer in große Gefahr gebracht; sie verlässt immer bei der frohen Botschaft, dass ein solcher kürzerer Weg gefunden sei, ihren Weg – und verliert den Weg.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.17/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Das gemeine Menschenschicksal, an welchem wir alle zu tragen haben, muss denjenigen am schwersten aufliegen, deren Geisteskräfte sich früher und breiter entwickeln.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Im Westen verdrängt man das Leiden in einen Menschen oder in ein Bild, das man anbetet – das Leiden der Menschheit wird in ein Individuum projiziert.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →
In der ganzen Geschichte des Menschen ist kein Kapitel unterrichtender für Herz und Geist als die Annalen seiner Verirrungen.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Seit neunzehn Jahrhunderten betet die Menschheit in der Person Jesu die Schwachheit an. Jesus aber war stark; doch sie verstehen die wirkliche Stärke nicht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Die Menschheit ist ein Fluss des Lichtes, der aus der Endlichkeit zur Unendlichkeit fließt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (27)

Bewertungen

mehr →