Zitate zum Thema Gleich - Gleichheit (40)

11 - 20 von 40

Die Räuber und die Tugendhelden sind wohl verschieden an Moral; aber darin, daß sie ihre ursprüngliche Art verloren haben, sind sie einander gleich.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Du gleichst dem Geist, den du begreifst.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.63/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Es gibt viel weniger Ideen als Menschen, und daher gleichen sich alle, die ein und derselben Idee hörig sind.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Es ist eine uralte Lehre, daß Gleiches nur von Gleichem erkannt werde.
Friedrich Schelling

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Geld ist natürlich eine despotische Macht, zu gleicher Zeit aber ist es der größte Gleichmacher, und darin liegt seine hauptsächliche Macht. Geld macht alle Ungleichheiten gleich.
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Gleich und gleich gesellt sich gern.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →
Man verdirbt einen Jüngling am sichersten, wenn man ihn anleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten als den Andersdenkenden.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.76/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Gott ist allen Kreaturen gleich nahe.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.69/5 (26)

Bewertungen

mehr →
Der Springbrunnen, mit dem du dein Haus verschönst – und der auf dem Siege deiner Hände beruht – bedeutet nicht das gleiche, wie wenn du dich im Gehäuse eines anderen eingenistet hast.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
2.5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Die Hierarchien sind himmlisch.
In der Hölle sind alle gleich.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

mehr →