Zitate zum Thema Gewissheit (17)

11 - 17 von 17

Wo sich also diese Suche nach Sicherheit, nach einer Gewissheit, einem Ziel abspielt, die das kreative Denken verhindert, muss es zur Anpassung, genannt Selbstdisziplin, kommen, die nichts als Zwang, als die Nachahmung eines Musters ist.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Es ist verhängnisvoll, dem Leben mit der Last der Gewissheit zu begegnen, mit dem Stolz des Wissens, denn schließlich ist Wissen nur etwas Vergangenes.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Was nicht geschehen soll, wird niemals geschehen, wie sehr man sich auch darum bemüht. Und was geschehen soll, wird bestimmt geschehen, wie sehr man sich auch anstrengt, es zu verhindern. Das ist gewiss. Weise zu sein bedeutet daher, still zu bleiben.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.72/5 (29)

Bewertungen

mehr →
Vielleicht beziehen die Dinge um uns ihre Unbeweglichkeit nur aus unserer Gewissheit, dass sie es sind und keine anderen, aus der Starrheit des Denkens, mit der wir ihnen begegnen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die Wahrheit ist keine Hure, die sich denen an den Hals wirft, welche ihrer nicht begehren, vielmehr ist sie eine so schöne Spröde, dass selbst der, der ihr alles opfert, noch nicht ihrer Gunst gewiss sein darf.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Wenn andere klüger sind als wir,
Das macht uns selten nur Pläsier,
Doch die Gewissheit, dass sie dümmer,
Erfreut fast immer.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Gewissheit gibt allein die Mathematik. Aber leider streift sie nur den Oberrock der Dinge.
Wilhelm Busch

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →