Zitate zum Thema Frieden - Weltfrieden (22)

1 - 10 von 22

Mensch, wenn du so genau das Deine willst beschützen,
So wirst du nimmermehr im wahren Frieden sitzen.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Nur die leben, die nicht in aufgespeicherten Vorräten ihren Frieden gefunden haben.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Wie jede andere Art des Imperialismus ist auch der theologische Imperialismus eine Bedrohung des Weltfriedens.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Wissen ist besser als der bloße Vollzug von Ritualen. Meditation ist besser als Wissen. Der Verzicht auf die Früchte der eigenen Taten (Tyaga) ist besser als Meditation. Warum? Weil dem Aufgeben von Erwartungen sofort Frieden folgt.
Bhagavad Gita

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Den Frieden bauen, heißt den Stall weit genug bauen, damit die ganze Herde darin schlafe.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.38/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Der Friede ist ein Baum, der eines langen Wachstums bedarf.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.85/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Ein Herz, das nicht verzeihen kann, wird keinen Frieden finden.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Der Krieg ist gewonnen – nicht aber der Friede.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Die schönste Frucht der Gerechtigkeit ist Seelenfrieden.
Epikur

Bewertungen insgesamt:
4.06/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Hausfrieden und Seelenfrieden. Unsere gewöhnliche Stimmung hängt von der Stimmung ab, in der wir unsere Umgebung zu erhalten wissen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (8)

Bewertungen

mehr →