Zitate zum Thema Einsicht (22)

1 - 10 von 22

Nichts ist befreiender als die Einsicht, dass es keinen freien Willen gibt.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Gelassenheit ist Einsicht in die Vergänglichkeit.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.46/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Nähe des Todes und Hoffnungslosigkeit ist übrigens zu einer solchen Läuterung durch Leiden nicht durchaus notwendig. Auch ohne sie kann, durch großes Unglück und Schmerz, die Erkenntnis des Widerspruchs des Willens zum Leben mit sich selbst sich gewaltsam aufdringen und die Nichtigkeit des Strebens eingesehen werden.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
3.36/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Ohne Einsicht kann man nicht meditieren. Man kann die Meditation also nicht als ein Verfahren betrachten, das einem helfen wird, zur Einsicht zu kommen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Unvernünftige Leute gehen Schritt für Schritt vor – werde die Eifersucht los, löse dich vom Anhaften, werde den Zorn los, werde dies los und werde das los. Und das ist ein fortgesetzter Prozess des Werdens, nicht wahr? Aber die Einsicht, die völlig vernünftig ist, wischt all das weg.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Die größten Philosophen kennt niemand.
Sie haben aus höherer Einsicht geschwiegen.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
3.72/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Leider ist es im Diätetischen wie im Moralischen: wir können einen Fehler nicht eher einsehen, als bis wir ihn los sind; wobei denn nichts gewonnen wird, weil der nächste Fehler dem vorhergehenden nicht ähnlich sieht und also unter derselben Form nicht erkannt werden kann.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Was aber den fühlenden Jüngling am meisten ängstigt, ist die unaufhaltsame Wiederkehr unserer Fehler: denn wie spät lernen wir einsehen, dass wir, indem wir unsere Tugenden ausbilden, unsere Fehler zugleich mit anbauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Derjenige, der sich mit Einsicht für beschränkt erklärt, ist der Vollkommenheit am nächsten.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die Einsicht eines Menschen verleiht ihre Flügel keinem anderen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.31/5 (13)

Bewertungen

mehr →