Zitate zum Thema Einsicht (22)

11 - 20 von 22

Wie beschränkt ist die Einsicht, die die Geschäftigkeit der Ameise über den Gesang der Heuschrecke erhebt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wenn Ihnen diese Einsicht kommt und Sie als Wahrheit erkennen, dass der Beobachter das Beobachtete ist, dann hört der Konflikt ganz und gar auf. Dann tritt eine Energie völlig anderer Art in Kraft.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Siehst du ein, dass du genug hast, dann bist du wahrhaft reich.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.58/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Ich gelangte zu der Einsicht, dass Sterben nicht etwa etwas Neues, sondern dass ich im Gegenteil von meiner Kindheit an schon viele Male gestorben sei.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Aber obwohl der Sinn gemeinsam ist, leben die Vielen, als hätten sie eine eigene Einsicht.
Heraklit

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Je mehr Einsicht man hat, desto mehr Größe und Niedrigkeit entdeckt man im Menschen.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Es kostet viel Zeit zu essen oder zu schlafen oder hundert Dollar zu verdienen, und sehr wenig Zeit, sich eine Hoffnung oder Einsicht zu vergegenwärtigen,
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Auch wird man einsehen, dass, Dummköpfen und Narren gegenüber, es nur einen Weg gibt, seinen Verstand an den Tag zu legen, und der ist, dass man mit ihnen nicht redet.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (64)

Bewertungen

mehr →
Wer die Einsicht besitzt, ist auch maßvoll; wer maßvoll ist, auch gleichmütig; wer gleichmütig ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen; wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist ohne Kummer; wer ohne Kummer ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich, und die Einsicht reicht aus für ein glückliches Leben!
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Wahrhaft weise ist, wer die Kraft zur Höhe in den Muskeln hat und in seiner Einsicht den Aufstieg ablehnt. Mit seinem Blick besitzt er alle Berge, mit seiner Position alle Täler.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.31/5 (13)

Bewertungen

mehr →