Zitate zum Thema Einfalt (4)

1 - 4 von 4

Die Ausübung von Taten gegen das innere Gefühl des Rechtes untergräbt die Kraft unserer Wahrheitserkenntnis, sie verwirrt den rechten Sinn der edlen, hohen Einfalt unsrer Grundbegriffe und unsrer Grundempfindungen.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Bei wem die reine Einfalt hin ist, der wird ungewiss in den Regungen seines Geistes.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Einfalt und Unschuld, reines menschliches Gefühl für Dank und Liebe ist Quelle des Glaubens.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
2.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wie einfältig ist der, der den Hass in seinen Augen mit dem Lächeln seiner Lippen flicken möchte.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (33)

Bewertungen

mehr →