Zitate zum Thema Dogma (12)

1 - 10 von 12

Die religiösen Genies aller Zeiten waren durch diese kosmische Religiosität ausgezeichnet, die keine Dogmen und keinen Gott kennt, der nach dem Bild des Menschen gedacht wäre.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Wir handeln, wir leben nach bestimmten Mustern, die bewusst oder zutiefst unbewusst vom Denken vorgeschrieben werden. Es ist außerordentlich wichtig, das Denken zu verstehen, denn das Denken hat die Menschen getrennt, national, geographisch, nach ihren Glaubensvorstellungen, nach ihren Dogmen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Der Dogmatismus der Denkungsart im Wissen und im Studium der Philosophie ist nichts anderes als die Meinung, dass das Wahre in einem Satze, der ein festes Resultat oder auch der unmittelbar gewusst wird, bestehe.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Nur wenn der Geist frei von allen Ideen und allen Glaubenssätzen ist, kann er richtig handeln.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die Ordnung des Denkens wird nicht durch Disziplin in Form dogmatischer Wiedergabe von Wissen herbeigeführt, sondern sie ergibt sich ganz natürlich, wenn der Erzieher versteht, dass bei der Entwicklung der Intelligenz eine Atmosphäre der Freiheit herrschen muss.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Nur der religiöse Mensch kann eine fundamentale Revolution herbeiführen, doch der Mensch, der einen Glauben, ein Dogma hat, der zu einer besonderen Religion gehört, ist kein religiöser Mensch.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Man ist an Besitz gebunden, an eine Person gebunden, an einen Glauben gebunden, einem Dogma, Christus, Buddha verbunden. Ist das Liebe?
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Organisierte Religion ist keine Religion. Dieser ganze Unsinn aus Ritualen, Dogmen, Theorien und den Theologen, die sich neue Theorien ausdenken, ist keine Religion.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich; aber die Natur irrt nicht: Ihr Gang ist sicher, und sie verbirgt ihn nicht. Jedes ist ganz in ihr, und sie ist ganz in jedem.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Solange ein Mensch um Dogmen und Lehrmeinungen streitet, hat er noch nicht den Nektar wahren Glaubens geschmeckt. Sowie er ihn schmeckt, wird er still.
Ramakrishna

Bewertungen insgesamt:
3.93/5 (15)

Bewertungen

mehr →