Zitate zum Thema Dienen (24)

11 - 20 von 24

Engel erwarten für ihre Dienste keinen Dank, sie wollen nur wahrgenommen werden.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.68/5 (34)

Bewertungen

mehr →
Das Ziel ist dies: mich immer dahin zu stellen, wo ich am besten dienen kann, wo meine Art, meine Eigenschaften und Gaben den besten Boden, das größte Wirkungsfeld finden.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Ihr werdet erst zu euch selbst kommen, wenn ihr das wahre Werk verwirklicht; es wird euch fruchtbar machen, denn es wird euch nicht mehr dienen, sondern euch selber zwingen, ihm zu dienen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Du schuldest demjenigen, der dir dient, mehr als Gold. Schenke ihm dein Herz oder diene ihm.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Klar ist der Dinge Ordnung, wunderbar.
Wer einem Wesen schadet, stört sie alle.
Wer einem nützt, dient dem Gedeihen aller.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Reichtum dient dem Weisen, den Toren beherrscht er.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die Energie, die die Welt erschafft, kann nichts anderes sein als ein Wille, und Wille ist Bewusstsein, das sich in den Dienst eines Wirkens und eines Resultats stellt.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Wenn aber die Freiheit in Ketten geht und Dienen gewaltsam gefordert wird, statt aus der Liebe strömen zu dürfen, dann ist die wahre Natur der Dinge entstellt, und Falschheit regiert die Beziehungen der Seele zum Leben.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Wenn du der Stunde dienst, beherrschest du die Zeit,
Wirk‘ auf den Augenblick, er wirkt in Ewigkeit.
Friedrich Rückert

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Wer innerlich unbeugsam ist, ist ein Diener des Himmels.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →