Zitate zum Thema Böse (53)

1 - 10 von 53

Bekämpfe nicht das Übel, indem du mit Bösem antwortest, aber zeige deine Widerstandskraft als Zeichen deiner Selbstverteidigung.
Ramakrishna

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Böser Kampf
Mittelmäßigkeit ist von allen Gegnern der schlimmste,
Deine Verirrung, Genie, schreibt sie als Tugend sich an.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Das Böse beim Menschen ist quasi die Hölle bei ihm.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Das Wesen des Guten ist: Leben erhalten, Leben fördern, Leben auf seinen höchsten Wert bringen. Das Wesen des Bösen ist: Leben vernichten, Leben schädigen, Leben in seiner Entwicklung hemmen. Das Grundprinzip der Ethik ist also Ehrfurcht vor dem Leben.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Der Amerikaner, der den Kolumbus zuerst entdeckte, machte eine böse Entdeckung.
Georg Christoph Lichtenberg

Bewertungen insgesamt:
4.59/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Der böse Charakter vertraut in der Not nicht auf den Beistand anderer: ruft er ihn an, so geschieht es ohne Zuversicht: erlangt er ihn, so empfindet er ihn ohne wahre Dankbarkeit: weil er ihn kaum anders denn als Wirkung der Torheit anderer begreifen kann.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Die sieben Todsünden haben in der Welt nicht so viel Böses angerichtet wie die sieben Todtugenden.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
3.63/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Jedes böse und jedes gute Ding ist ein Schatten, dem wir eine Rolle geben.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
In Wahrheit sind aber die bösen Triebe in ebenso hohem Grade zweckmäßig, arterhaltend und unentbehrlich wie die guten: – nur ihre Funktion ist eine verschiedene.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Es leben genug Böse ohne Gewissen zu allen Zeiten: und vielen Guten und Braven fehlt das Lustgefühl des guten Gewissens.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.57/5 (7)

Bewertungen

mehr →