Zitate zum Thema Aufgeben (14)

1 - 10 von 14

Das Aufgeben der Natürlichkeit und Unmittelbarkeit in dem Verhalten von Mensch zu Mensch ist der erste, aber entscheidende Schritt auf dem Wege zur Inhumanität.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Das eigentlich Schöne einer großartigen Handlung liegt darin, dass der Handelnde sich nicht zu noch großartigeren Handlungen anspornen lässt, weil andere sie zur Kenntnis nehmen, noch missmutig aufgibt, weil andere nichts davon erfahren.
Alte Chinesische Weisheiten

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Doch das ist unser schönster und süßester Wahn, den wir nicht aufgeben dürfen, ob er uns gleich viel Pein im Leben verursacht, dass wir das, was wir schätzen und verehren, uns auch wo möglich zueignen, ja aus uns selbst hervorbringen und darstellen möchten.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Die Abstraktion ist der Tod der Ethik, denn Ethik ist lebendige Beziehung zu lebendigem Leben. Also müssen wir die abstrakte Mystik aufgeben und uns der lebendigen zuwenden.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
2.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Fragst du: «Was ist Liebe?», sage ich: «Den Eigenwillen aufzugeben.»
Rumi

Bewertungen insgesamt:
4.61/5 (38)

Bewertungen

mehr →
Gebt auf die Menschlichkeit,
werft weg die Rechtschaffenheit,
und die Menschen werden die natürliche Liebe wiederfinden.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Gib deinen Willen Gott! Denn wer ihn aufgegeben,
Derselbe führt allein ein königliches Leben.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.06/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Gib die Welt auf,
auf dass du ihr Meister wirst.
Rumi

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Ist dir schon einmal aufgefallen, dass sich Inspiration genau dann einstellt, wenn du nicht nach ihr suchst? Sie kommt, wenn alle Erwartungen aufgegeben wurden, wenn das Geist-Herz still ist.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.52/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Jesus schloß: „Keiner von euch kann mein Jünger sein, wenn er nicht zuvor alles aufgibt, was er hat.“
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (9)

Bewertungen

mehr →