Zitate zum Thema Abhängig (21)

11 - 20 von 21

In der Liebe eines anderen Menschen fühlen wir uns seltsam gestärkt, schöpferisch, glücklich; der andere wird zu unserem Glück notwendig, und daraus wachsen Abhängigkeit und Gebundenheit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (36)

Bewertungen

mehr →
Die meisten von uns vermeiden oder verdrängen die Spannung in einer Beziehung und bevorzugen die Leichtigkeit und Bequemlichkeit einer befriedigenden Abhängigkeit.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (32)

Bewertungen

mehr →
Erhoffst du Erfüllung von anderen,
wirst du nie wahre Fülle erlangen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Was wir tun können, hängt nicht von uns ab, aber von uns hängt es ab, dass wir es tun.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wir Frauen lieben die gescheiterten Existenzen. Sie sind auf uns angewiesen.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
3.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wer mich entbehren kann, wird Wahrheit für mich haben.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die vom Morgen abhängt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.49/5 (41)

Bewertungen

mehr →
Alles hängt von der Einbildung ab. Jeder ist in dem Grade elend, als er es zu sein glaubt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.48/5 (25)

Bewertungen

mehr →
Denn wer vieles betreibt, räumt oft dem Schicksal Gewalt über sich ein.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Der vernünftige Mensch passt sich der Welt an; der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
4.59/5 (17)

Bewertungen

mehr →