Zitate zum Thema Abhängig (20)

1 - 10 von 20

Alles hängt von der Einbildung ab. Jeder ist in dem Grade elend, als er es zu sein glaubt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.48/5 (25)

Bewertungen

mehr →
Am Ende hängen wir doch ab
Von Kreaturen, die wir machten.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die vom Morgen abhängt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.49/5 (41)

Bewertungen

mehr →
Denn wer vieles betreibt, räumt oft dem Schicksal Gewalt über sich ein.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Die Größe eines Menschen hängt einzig und allein von der Stärke des Gottesverhältnisses in ihm ab.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.04/5 (27)

Bewertungen

mehr →
Ein einziges Glied, das in einer großen Kette bricht, vernichtet das Ganze.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.35/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Erhoffst du Erfüllung von anderen,
wirst du nie wahre Fülle erlangen.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Es nötig haben, andere zu beherrschen, heißt andere nötig haben. Der Vorgesetzte ist ein Abhängiger.
Fernando Pessoa

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Sie sind daran gewöhnt, dass man Ihnen sagt, welche Fortschritte Sie gemacht haben, was Ihr spiritueller Status ist. Wie kindisch! Wer außer Ihnen selbst kann Ihnen sagen, ob Sie innerlich schön oder hässlich sind?
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.52/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich ohne Liebe.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (170)

Bewertungen

mehr →