349 Zitate von Krishnamurti

Mehr über Krishnamurti

11 - 20 von 349

Bei der Förderung der geistigen Entwicklung sollte nicht die Konzentration, sondern die Aufmerksamkeit im Mittelpunkt stehen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.77/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Ohne die Einmischung der Vergangenheit zu sehen bedeutet, in völliger Stille zu schauen. Aus dieser Stille heraus entsteht eine Umwandlung, die nicht erdacht, nicht geplant und nicht konditioniert ist. Nur eine solche Umwandlung kann der Welt Ordnung bringen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.42/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Da man uns verletzt hat, errichten wir eine Mauer um uns herum, damit man uns nie wieder verletzt; und wenn man eine Mauer um sich herum errichtet, […] wird man nur noch mehr verletzt.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (39)

Bewertungen

mehr →
Beschränktheit verwandelt sich nicht in Weisheit durch den Prozess der Zeit, durch die Inspiration eines Ziels. Sie muss in der immerwährenden Gegenwart aufgelöst werden.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Wie ich den Schmerzen, dem Kummer und dem Elend meines Lebens begegne, das ist wichtig, nicht die Hoffnung, denn wenn ich weiß, wie ich ihnen begegne, dann werde ich imstande sein, mit ihnen fertig zu werden.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Bewusstheit ist die vollständige und bedingungslose Hingabe an das, was ist, ohne Rationalisierung, ohne die Trennung von Beobachter und Beobachtetem.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst so sehen, wie wir sind.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (34)

Bewertungen

mehr →
Die Computer sind sehr gelehrt. Gelehrsamkeit hat nicht das geringste mit Intelligenz zu tun.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.69/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Wenn wir nicht bald erkennen, dass Besitzdenken grundlegend falsch ist, dann werden wir weder individuell noch kollektiv eine andere Lebensweise haben können – und daher auch keine andere Zivilisation.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Wir handeln, wir leben nach bestimmten Mustern, die bewusst oder zutiefst unbewusst vom Denken vorgeschrieben werden. Es ist außerordentlich wichtig, das Denken zu verstehen, denn das Denken hat die Menschen getrennt, national, geographisch, nach ihren Glaubensvorstellungen, nach ihren Dogmen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (14)

Bewertungen

mehr →