23 Zitate von David Bohm

Mehr über David Bohm
Bohm, David  * 20.12.1917 in Wilkes-Barre, Pennsylvania – † 27.10.1992 in London

Die folgenden 23 Zitate von dem Quantenphysiker David Bohm sind mit genauen Quellenangaben versehen.

Alle Zitate von David Bohm können Sie bewerten, verschicken oder interpretieren.

1 - 10 von 23

Man darf die Dinge nicht so sehen, als wären sie fest, sondern muss sie in Bewegung und in wechselseitiger Verbindung zueinander sehen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Sobald das Gehirn fühlt, dass im Innern etwas vor sich geht, das es nicht beherrschen kann, wird es versuchen, dem eine Ordnung zu geben.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Wenn wir akzeptieren, dass wir gespalten sind, werden wir unvermeidlich den Wunsch nach totaler Sicherheit haben; denn solange wir gespalten sind, befinden wir uns immer in Gefahr.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Das Individuum ist universal und das Universum ist individuell.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Masse stellt ein Phänomen der Verbindung von Lichtstrahlen dar, die hin und her pendeln. Sie friert diese sozusagen in ein Muster ein. Damit steht Materie für kondensiertes oder gefrorenes Licht.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Menschen erkannten in der Vergangenheit eine Intelligenzform, die das Universum organisiert hatte. Sie personalisierten diese und nannten sie Gott. Ein ähnlicher Einblick ist heutzutage auch möglich, ohne ihn zu personalisieren und einen persönlichen Gott zu nennen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Alles, dessen man sich bewusst ist, ist Bedeutung.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Das Elektron beobachtet die Umgebung, soweit es auf eine Bedeutung in seiner Umgebung reagiert. Es handelt genauso wie die Menschen.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Man kann annehmen, dass die letzte Quelle unermesslich ist und sich nicht von unserem Wissen her fassen lässt.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.73/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Gedanken stellen eine neurophysiologische Aktivität dar.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
3/5 (4)

Bewertungen

mehr →