Zitate zum Thema Zeit > Zeiten (100)

1 - 10 von 100

Wer sein Ziel jenseits der Zeit hat, ist in der Politik stets ein Pazifist.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die verbotene Frucht im Garten Eden ist eine halluzinogene Droge, deren Konsum die Illusion von Raum und Zeit erzeugt.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
3.89/5 (27)

Bewertungen

mehr →
Der Augenblick ist eine Welle
im unwandelbaren Meer der Zeit.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Die Zeit offenbart ihr Geheimnis nur denen, die sie vergessen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Im Himmel gibt es keine Uhren.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Jedes Jetzt
Ein Hologramm der Zeit –
Zeit vernetzt
Ist Ewigkeit.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
3.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Solange dir, mein Freund, im Sinn liegt Ort und Zeit,
So fasst du nicht, was Gott ist und die Ewigkeit.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
3.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Jede Wahrheit hat ihren eigenen Raum und ihre eigene Zeit.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.35/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Dem Willen zum Leben ist das Leben gewiss: Die Form des Lebens ist Gegenwart ohne Ende; gleichviel wie die Individuen, Erscheinungen der Idee, in der Zeit entstehen und vergehen, flüchtigen Träumen zu vergleichen.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Dennoch gibt es keinen Seelenzustand, er möge noch so einfach sein, der sich nicht jeden Augenblick verändert, weil es kein Bewusstsein ohne Gedächtnis gibt, keine Fortsetzung eines Zustandes in der Zeit, ohne dass zu dem gegenwärtigen Gefühl die Erneuerung der vergangenen Momente hinzukommt.
Henri Bergson

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen

Bewertungen

mehr →