Zitate zum Thema Zahlen (6)

1 - 6 von 6

Alles, was in großer Zahl auftritt, ist nicht von oben; meint es, irgendeinen Ruf vernommen zu haben, so kann man sicher sein, dass der Ruf von unten kam.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Das sicherste Mittel, sich nicht zu täuschen: eine Gewissheit nach der andern zu unterminieren.
Dennoch bleibt, dass alles, was zählt, außerhalb des Zweifels getan wurde.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Dem Bösen kann man nicht in Raten zahlen – und versucht es unaufhörlich.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Engel Gottes zählen jede Träne, die wir aus Trauer vergießen. Sie wiederholen in Hörweite der schwebenden Geister des unendlichen Kosmos jedes Lied, das die Freude uns entlockte.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.59/5 (27)

Bewertungen

mehr →
Auf eine Welt, welche nicht unsere Vorstellung ist, sind die Gesetze der Zahlen völlig unanwendbar: diese gelten allein in der Menschen-Welt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Das allein zählt, was du in der Sterbestunde geworden bist.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →