Zitate zum Thema Warten (12)

1 - 10 von 12

Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl, das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (370)

Bewertungen

mehr →
Dies also ist der Wucher der Zeit: seine Opfer werden alle, die nicht warten können.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Alles Warten ist Warten auf den Tod.
Franz Werfel

Bewertungen insgesamt:
3.55/5 (31)

Bewertungen

mehr →
Wir leben nur, um Schönheit zu entdecken. Alles andere ist eine Art des Wartens.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Wir wünschen uns leidenschaftlich, es möchte ein anderes Leben geben, in dem wir dieselben bleiben, die wir hienieden gewesen sind. Aber wir bedenken nicht, dass wir, sogar ohne erst auf dieses andere Leben zu warten, schon in diesem hier nach einigen Jahren dem untreu werden, was wir gewesen sind und was wir selbst in der Unsterblichkeit noch wiederfinden wollten.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Die Pinie scheint zu horchen, die Tanne zu warten: und beide ohne Ungeduld: – sie denken nicht an den kleinen Menschen unter sich, den seine Ungeduld und seine Neugierde auffressen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Eine der Ursachen aber für die unaufhörlichen Enttäuschungen in der Liebe liegt vielleicht in diesen ständigen Abweichungen, die bewirken, dass, während wir auf das ideale Wesen warten, das wir lieben, jede Begegnung uns eine Person aus Fleisch und Blut entgegenführt, die bereits sehr wenig von unserem Traum enthält.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (23)

Bewertungen

mehr →
«Wer es aushalten kann, zu warten, der gewinnt immer!», was eine alte Börsenregel ist, die wie alle Wahrheiten der Börse die ewigen Wahrheiten auf das richtigste ergänzt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Das größte Lebenshemmnis ist das Warten, das sich an das Morgen klammert und das Heute verliert.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.54/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Es gibt keinen lähmenderen Irrtum als den, eine Zwischenstation für das Ziel zu halten, und an einem Rastplatz zu lange zu verweilen.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.75/5 (12)

Bewertungen

mehr →