Zitate zum Thema Unkenntnis (17)

1 - 10 von 17

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht. Wer es nicht kennt und sich nicht wundern, nicht mehr staunen kann, der ist sozusagen tot und sein Auge erloschen.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.28/5 (36)

Bewertungen

mehr →
Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.42/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Wer keine Demütigungen kennengelernt hat, weiß nicht, was es heißt, auf der untersten Stufe seiner selbst anzukommen.
Emile Michel Cioran

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.27/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Vielleicht gibt es überhaupt noch sehr viele Elementarteilchen, die wir bisher nur deshalb nicht kennen, weil sie eine zu kurze Lebensdauer besitzen.
Werner Heisenberg

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die Leute kennen heute den Preis jedes Dinges, aber von nichts den Wert.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Wer aber in Unkenntnis aller Wissenschaft lebt, handelt kraft seiner natürlichen Klugheit besser und edler als diejenigen, die entweder selbst falsche Schlüsse ziehen oder den falschen Schlüssen anderer vertrauen und sich so falschen und widersinnigen Regeln unterwerfen.
Thomas Hobbes

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Ignorant ist nicht der Ungebildete, sondern der Mensch, der sich selbst nicht kennt.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Ihr habt den Gang der Gestirne bis ins letzte erforscht, als eine Generation von Helden des Laboratoriums, aber ihr kennt das Gestirn nicht mehr. Es ist nur noch ein Kapitel in euren Büchern, aber es ist für euch nicht mehr ein Licht, denn ihr wisst weniger von ihm als ein kleines Kind.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.78/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Wenn einen die Menschen nicht kennen, ist das kein Grund, bekümmert zu sein: bekümmern sollte vielmehr die eigene Unkenntnis der Menschen.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
3/5 (1)

Bewertungen

mehr →