Zitate zum Thema Trennen - Trennung (38)

1 - 10 von 38

So haben sie eine künstliche Trennung zwischen dem Analytiker und dem Analysanden geschaffen, doch in Wirklichkeit ist der Analytiker der Analysand.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Trauer ist das gleichzeitige Erleben
von Liebe und Leid –
Verbundenheit in der Trennung.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (21)

Bewertungen

mehr →
Bewusstheit ist die vollständige und bedingungslose Hingabe an das, was ist, ohne Rationalisierung, ohne die Trennung von Beobachter und Beobachtetem.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Du musst dir letztendlich über diese gewaltige Lehre klar werden: Alle Geschöpfe sind zwar dem Anschein nach getrennt, aber wahrhaft nur eines; alle Wesen gehen von der Gottheit aus und sind in der Gottheit vereint. Wer dies wirklich erfasst, wird die Gottheit und erlangt dadurch Befreiung.
Bhagavad Gita

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Wir handeln, wir leben nach bestimmten Mustern, die bewusst oder zutiefst unbewusst vom Denken vorgeschrieben werden. Es ist außerordentlich wichtig, das Denken zu verstehen, denn das Denken hat die Menschen getrennt, national, geographisch, nach ihren Glaubensvorstellungen, nach ihren Dogmen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.71/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Das Ergebnis all dessen ist, dass die Erscheinungen der Welt real sind, wenn sie als das Selbst erfahren werden und illusionär, wenn sie als getrennt vom Selbst wahrgenommen werden.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (23)

Bewertungen

mehr →
Das Wahre ist so der bacchantische Taumel, an dem kein Glied nicht trunken ist, und weil jedes, indem es sich absondert, ebenso unmittelbar sich auflöst, – ist er ebenso die durchsichtige und einfache Ruhe.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Bewertungen insgesamt:
3.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Die Hölle ist eine vollständige Trennung der Kreatur von Gott und der Teufel ist der Wille zu jener Trennung.
Aldous Huxley

Bewertungen insgesamt:
4.53/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Jene, die ohne Grund sich zusammentun, trennen sich auch wieder ohne Grund.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Eine lange Trennung aber weckt zuweilen, während sie zugleich allen Groll beschwichtigt, von neuem freundschaftliche Gefühle.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4/5 (15)

Bewertungen

mehr →