Zitate zum Thema Leben (353)

31 - 40 von 353

Das ist das Urgeheimnis alles Daseins, dass aus dem Tod wieder Leben kommt und jedes Leben, um zu dauern, sich immer wieder im Tod erneuern muss.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Das ist der Weisheit letzter Schluß:
Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben,
Der täglich sie erobern muß.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
3.93/5 (15)

Bewertungen

mehr →
Das Leben aber, das der Reiche inmitten seiner Schätze verbringt, gleicht dem der Würmer im Grabe und ist ein Symbol der Angst.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.24/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Das Leben besteht aus zwei Hälften:
einer gefrorenen und einer entflammten;
die Liebe ist die entflammte Hälfte.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.51/5 (37)

Bewertungen

mehr →
Das Leben bildet eine Oberfläche, die so tut, als ob sie so sein müßte, wie sie ist, aber unter ihrer Haut treiben und drängen die Dinge.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.55/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Das Leben ist eine fortwährende Ablenkung, die nicht einmal zur Besinnung darüber kommen läßt, wovon sie ablenkt.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Das Leben ist gut, soweit es der Kunst standhält: was nicht kunstfähig am Leben ist, ist Kitsch!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Das Leben ist lang, wenn man es zu gebrauchen versteht.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Das Leben ist nur ein wandelndes Schattenbild.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
4/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Das Leben ist schwächer als der Tod, und der Tod ist schwächer als die Liebe!
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (59)

Bewertungen

mehr →