Zitate zum Thema Hingabe (28)

1 - 10 von 28

Das Glück ist ein Schmetterling,
angelockt vom Duft der stillen Blüte,
die sich öffnend dem Augenblick verschenkt.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (35)

Bewertungen

mehr →
Gib deinen Willen Gott! Denn wer ihn aufgegeben,
Derselbe führt allein ein königliches Leben.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.06/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Gott fordert nichts von dir, als dass du ihm sollst ruhn:
Tust du dies, so wird er das andre selber tun.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Bewusstheit ist die vollständige und bedingungslose Hingabe an das, was ist, ohne Rationalisierung, ohne die Trennung von Beobachter und Beobachtetem.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Aber jene, die mich mit überfließendem Herzen lieben, erzielen das Versunkensein in mich, und da sie dann in mir wohnen, wird ihnen offenbar, dass ich zugleich in ihnen wohne.
Bhagavad Gita

Bewertungen insgesamt:
4.07/5 (75)

Bewertungen

mehr →
Der Himmel im Menschen bedeutet: das Göttliche anerkennen und sich davon leiten lassen.
Emanuel Swedenborg

Bewertungen insgesamt:
3.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Die einzige Möglichkeit, eine Versuchung zu überwinden, ist, sich ihr hinzugeben.
Oscar Wilde

Bewertungen insgesamt:
3.68/5 (28)

Bewertungen

mehr →
Gier nach einem Ergebnis verhindert das Erblühen der Selbsterkenntnis. Die Suche an sich ist Hingabe, sie selbst ist die Inspiration.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ein Teil der Arbeit ernährt, und der andere formt: Die Hingabe an die Arbeit ist es, was uns formt.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.42/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Wer sich Gott anheimgibt, hört auf, sich vor den Menschen zu fürchten.
Mahatma Gandhi

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (13)

Bewertungen

mehr →